Möwe JuleJLS - Eine Schule für alle
Herzlich willkommen! Wir freuen uns, dass Sie Interesse an unserer Schule zeigen und möchten Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit, Struktur und Zielsetzung geben. So wie unser Namensgeber Julius Leber, der lange in Lübeck gelebt und gewirkt hat, es uns vorgelebt hat, verfolgen wir Aufrichtigkeit, Respekt, Konsequenz, Übernahme von Verantwortung für andere und hohen Einsatz. Das Gemeinsame steht bei uns im Vordergrund, nicht das Trennende.

Eekholt 2018

WE496Am Mittwoch, den 4. Juli 2018 gingen die Jahrgänge 1-6 wieder auf große Reise. 6 Reisebusse brachten uns in die Naturerlebnisstätte Eekholt. Mit Sonnenhut, Sonnencreme, Proviant und guter Laune haben wir dort viele Tiere bestaunt, eine Flug-Show und Spielplätze genossen. Für viele Kinder war das Ziegenfüttern eine besondere Attraktion. Da musste ziemlich aufgepasst werden, dass einem das Futter nicht aus der Hand gerissen wird. 
Letztes Jahr Trappenkamp, dieses Jahr Eekholt - mal schauen, wo es nächstes Jahr hingeht.

Wenn der Eismann klingelt...

IMG 2820Da staunten unsere Kinder: Der Eismann besuchte uns und alle Schülerinnen und Schüler durften sich entweder vom Taschengeld oder vom Restgeld aus der Klassenkasse ein Eis kaufen. Fast 1,5 Stunden füllten sich Waffel um Waffel mit großen Kugeln. Nebenbei übten wir dann noch das geduldige Schlange-Stehen. Aber bei so einem sonnigen Wetter fiel es den Kindern gar nicht so schwer. Danke "Eishörnchen" für soviel Geduld.

 

 

Sportfest 2018

SportfestBei bestem Wetter und mit guter Laune stellten sich unsere 1.-6. Klässler heute wieder der Frage: Wer holt den Pokal? Traditionell wird der JuLe-Pokal für die sportlichste Klasse eines jeden Jahrgangs ausgelobt. In den sportlichen Disziplinen Weitwurf, Weitsprung, Staffelauf und 10-Minutenlauf bewiesen die JuLe-Schülerinnen und Schüler wieder ihre Sportlichkeit. Beim Sportfest geht es nicht darum, wie gut jeder einzelne ist, sondern wie gut die gesamte Klasse abschneidet.
Die Sieger stehen noch nicht fest - das wird erst am Freitag während der Ehrungen ab 10:00 Uhr auf dem Schulhof verkündet.

Alle Eltern sind herzlich eingeladen, den Schuljahresausklang gemeinsam mit ihren Kindern zu genießen.

 

St. Lorenz macht Theater

Sthumb SBHOE6799 1024eit den Osterferien trifft sich Charlotte Baumgart & Team immer wieder mit einer Gruppe JLS-Schülerinnen und Schüler und erkunden unseren Stadteil. Sie suchen schöne Ecken, sammlen auch nicht so schöne Dinge und fantasieren, was es hier alles für Kinder so geben müsste: Unsere Stadt Utopia

Gemeinsam mit dem Erwachsenen-Bürgerbühnenprojekt "Am Rande" fand am Freitag, den 30 Juni 2018 in mehreren Durchläufe der Stadtteil-Spaziergang statt. Unsere Schülerinnen waren aufgeregt vor so vielen Zuschauern ihre Stationen präsentieren zu können. Unser Lehrer Herr Schomann, der nebenbei auch noch als Dokumentarfilmer arbeitet, war begeistert von dem kulturellen Anspruch und der liebevollen Inszenierung. (Foto: Lübecker Nachrichetn, 29.06.2018)

Demokratietag an der JLS

EinmischenGemeinsam mit der Heinrich-Böll-Stiftung fand am 30. April 2018 für die Jahrgänge 5-10 der Demokratietag statt.
In 20 Workshops haben sich alle Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule mit gesellschaftlichen Fragen beschäftigt, versucht sie für sich zu beantworten und einen persönlichen Bezug zwischen sich und ihrer Umwelt herzustellen. Mithilfe verschiedener zivilgesellschaftlichen Institutionen und Einzelpersonen konnten Fragen wie z.B. "Welche Folgen hat die Digitalisierung? Was ist Hate Speech?", "Welche Folgen hat der Klimawandel?", "Warum nehmen rechtsextreme Diskurse zu?" , "Wenn alle Menschen gleichgestellt sind, warum gibt es dann noch Diskriminierung?" altersangemessen diskutiert werden.
Vielen Dank an alle, die uns unterstützt haben: "Demokratie ist nichts, das einfach so existiert. Sie wird erst lebendig durch die vielen unterschiedlichen Menschen, die sie gestalten" (Heinrich-Böll-Stiftung)

FSJ_S Platz zum nächsten Schuljahr frei

Wir vergeben ab August 2018 wieder einen

FSJ_S-Platz

(freiwilliges soziales Jahr in der Schule)

Wenn du

-    zwischen 18 und 27 Jahren alt bist

-    deine Vollzeitschulpflicht erfüllt hast

-    Spaß am Umgang mit Kindern hast

-    bestenfalls sogar schon mit Kindern gearbeitet hast

-    vielleicht sogar überlegst, Lehrerin oder Lehrer zu werden

dann

-    freuen sich unsere 5. und 6. Klässler auf dich!

Denn:

-    du kannst sie vormittags im Unterricht unterstützen

-    du begleitest den täglichen Kiosk der 6. Klassen in den großen Pausen

-    du kochst, kaufst ein und schmiedest Ideen gemeinsam mit einer Lehrkraft und der Kiosk-Werkstatt

-    du kannst eine AG nach deinen Vorlieben nachmittags anbieten

-    du gehörst nachmittags zum JuLe-Club-Team (verlässliche Betreuung für 5.und 6. Klässler)

J Wir freuen uns über deine Bewerbung J

(Der Träger des Freiwlligendienstes ist das Landesjugendwerk der AWO S.H. e.V, Die JLS ist der Einsatzort)

Weitere Auskünfte erteilt

Alexandra Hase-Rodriguez

Koordinatorin 5/6

Bürgerbühnenprojekt: Vor meiner Tür

Flyer Stadt Utopia 2Am 29. Juni 2018 ist es soweit: Wie sich unsere Kinder den Staddteil St. Lorenz Nord kinderfreundlicher wünschen wird im Rahmen eines Bürgerpühnenprojekts vorgestellt. Der Wochenspiegel hat die Teilnehmer der "Stadt Utopia" besucht:

Aus dem Wochenspiegel vom 14. April 2018

"Teilnehmer des „Stadt Utopia“-Projektes sehen sich in St. Lorenz Nord um

10. APRIL 2018

Im Lübecker Stadtteil St. Lorenz Nord haben die Kinder der Julius-Leber-Grundschule sich der Frage gestellt, was es in ihrem Wohnumfeld zwischen Fackenburger und Schwartauer Allee bis zur Lohmühle zum Glücklichsein und kindgerechtem Aufwachsen braucht.

„Mit unserem Projekt Stadt Utopia verleihen wir den Kindern, die dort wohnen, eine Stimme“, sagt Charlotte Baumgarten vom Bürgerbühnen-Projekt. In Kooperation zwischen Stadttheater Lübeck, dem Verein Mixed pickles, der Berliner Performancegruppe Kompanie Kopfstand und der Julius-Leber-Grundschule lief es in der zweiten Osterferienwoche an.

Weiterlesen...