Die Grundschule der Julius-Leber-Schule ist zweizügig mit rund 120 Schülern. Seit Sommer 2013 wird der Standort Brockesstraße  nur von den Jahrgängen 1-6 besucht.

In unserem neuen Konzept 'Schule als Lebens- und Lernort´ können alle Kinder täglich bis 16 Uhr betreut werden. Zu unserem festen Betreuungsangebot gehören u.a. die Hausaufgaben- und die Hortbetreuung, das Essen in unserer Mensa sowie ein attraktives Ganztagsangebot, bestehend aus Musik-, Sport- und anderen Freizeit-aktivitäten.

Zu unseren Kooperationspartnern gehören Sportvereine, Musikschulen und andere Institutionen unseres Stadtteils St. Lorenz-Nord. 

Unser großes Außengelände bietet den Schülern in den Pausen viel Platz und schöne Geräte zum Spielen und Toben. Seit 2015 haben wir auch eine Kita als unmittelbare Nachbarin.

Wir verfügen über gut ausgestattete Fachräume für den Musik-, Sach- und Werk-unterricht sowie eine Küche, einen Computerraum mit Internetzugang und zwanzig Arbeitsplätzen, Klassenbibliotheken, einen Trainingsraum und einen Fachraum für die Konfliktlotsen. Darüber hinaus haben wir eine große, gut ausgestattete Turnhalle. Der Schwimmunterricht startet bereits in der zweiten Klasse.

Zu unseren pädagogischen Schwerpunkten gehört neben dem fachlichen Lernen insbesondere die Entwicklung der individuellen Persönlichkeit und die Bedeutung der Beziehungen untereinander. Das gemeinsame Zusammenwirken in der Klasse und in der Schule setzt bei den Schülerinnen und Schülern soziale Kompetenzen voraus. Trainingsprogramme wie "Sozial und Fit", "Entspannt im Unterricht", Vorhabenwoche und Zircusprojekte unterstützen unsere Kinder dabei.

Alles rund um die Fächer:

Deutsch

Mathematik

HWSU

Englisch

Sport

 Aus dem Kindergarten in die Schule: Unsere Schulminis